Dr.-Ing. Max Spannaus

Bauingenieur, Schweißfachingenieur
Dr.-Ing. Max Spannaus
Slider


Kontakt:

T+49 151 52992887
Espannaus@igess.de


Berufliche Tätigkeit:

Seit 01/2017
IGESS – Ingenieurbüro für Stahlbau und Schweißtechnik mbH

Haupttätigkeiten: Tragsicherheitsuntersuchungen, Bautechnische Prüfung (Schweißtechnik), Bauüberwachung, Inspektion, Prüfung, Schulung, Vortragstätigkeit, Gutachten (insbesondere zu Fertigung und Sicherheit von Stahlbaukonstruktionen)

09/2009 – 12/2016
Versuchsanstalt Stahl, Holz und Steine, Karlsruher Institut für Technologie KIT

Themengebiete der Industrieprojekte:

  • Seniorinspektor der Zertifizierungsstelle des KIT Stahl- und Leichtbau
    mit folgenden Überwachungsschwerpunkten: Bauprodukte nach EN 10025, EN 15088, Z-30.2-5, Z-30.1-7, ETA-10/0159, EN 10343, EN 13084-7.
  • Werkstoffprüfungen an metallischen Werkstoffen mit den Schwerpunkten: Zugversuche, Kerbschlagbiegeprüfungen, AUBI, Biegeprüfungen, Bruchmechanische Kennwerte nach ASTM.
  • Bauteilprüfungen im Bereich Hoch- und Brückenbau, Leichtbau und Befestigungselemente, Kranbau sowie Maschinen und Anlagenbau mit den Schwerpunkten: Traglastuntersuchungen; Betriebsfestigkeitsuntersuchungen.
  • Untersuchungen von Schadensfällen mit den Schwerpunkten: Werkstofffehler, Fertigungsfehler (Schweißtechnik), Brandschäden sowie Traglast- und Betriebsfestigkeitsuntersuchungen schadhafter Bauteile.
  • Verfahrensprüfungen im Bereich der Schweißtechnik

Forschung:

  • Beantragung und Bearbeitung des IGF- Forschungsprojekts 17.745 N „Tragverhalten von geschweißten Bauteilen aus Stahlguss unter Berücksichtigung von Imperfektionen und Eigenspannungen“, Bewilligungszeitraum 01.04.2013 bis 30.09.2015.

Lehre:

  • Übungsleiter zur Vorlesung: Sonderfragen des Stahlbaus (Diplom)
    Übungsleiter zur Vorlesung: Grundlagen des Stahlbaus (Diplom)
    Übungsleiter zur Vorlesung: Fertigung und Sicherheit von Schweißkonstruktionen
  • Vorlesung: Schweißtechnik
    Vorlesung: Einschub zum Thema nichtrostende Stähle im Rahmen der Vorlesung Glas-, Kunststoff- und SeiltragwerkeVorlesung: Schweißtechnik

Wissenschaftliche Ausbildung:

07/2016
Promotion zum Dr.-Ing. am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).
Thema der Dissertation: „Bemessung von Erzeugnissen aus Stahlguss unter vorwiegend ruhender Beanspruchung.“

06/2009
Abschluss zum Dipl.-Ing. an der Universität Karlsruhe, Studiengang Bauingenieurwesen, Vertiefungsrichtung Konstruktiver Ingenieurbau

Sonderqualifikationen:

  • Internationaler Schweißfachingenieur IWE
  • FROSIO Paint Inspector L III

Sonstiges:

  • 2010: Preisträger Bilfinger und Berger Preis 2010 für besondere Leistungen in der Diplom-Arbeit
  • 2016: Preisträger DASt-Forschungskolloquium 2016